kopf-asas
Schutz kritischer Infrastrukturen

Einrichtungen und Anlagen der Informationstechnik, der Telekommunikation, der Energieversorgung, des Transportes und Verkehrs – diese Bereiche werden kritische Infrastruktur genannt.

Verkehrssysteme wie ÖPNV und SPNV sind funktionsbedingt nur schwer umfassend zu schützen und bieten Kriminellen und Terroristen Angriffspunkte.
Gute Sicherheitskonzepte sowie die Kombination unterschiedlicher Schutzmaßnahmen sollen das Risiko der Verwundbarkeit minimieren.

Für solche kritischen Bereiche entwickelt die ASAS Systemtechnik GmbH – basierend auf großen Erfahrungen beim Einsatz von IR Sensoren – projektbezogene sensorische Lösungen.
Die große Palette von Intrusionsmeldern zur Perimeterüberwachung und Außenhautüberwachung von Gebäuden lässt sich unkompliziert auch in bereits bestehende Alarmanlagen implementieren. Der Wirkbereich ist von außen nicht erkennbar. Ihre flexible und effiziente Handhabung ermöglicht einen großen Einsatzbereich. Er reicht von kleinen Geschäfts- und Industriebauten – bis zu ausgedehnten Geländesicherungsanlagen in sensiblen Infrastruktur- und Werksanlagen sowie Liegenschaften von Streitkräften und Behörden.

Die Lebensadern moderner Gesellschaften
sprachen
tunnel
logo-oltmann
Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH
Geschäftsbereich ASAS Systemtechnik