kopf-asas
NEU! NEU!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass mit Wirkung vom 01.06.2013 die ASAS Systemtechnik GmbH durch Ihre Muttergesellschaft Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH , Gartenfelder Str. 29, 13599 Berlin übernommen wurde.
Das Produkt- und Leistungsportfolio der ASAS Systemtechnik GmbH ist in der Firma Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH als Geschäftsbereich „ASAS Systemtechnik“ eingeordnet.
Die Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH hat im Rahmen der Verschmelzung die Mitarbeiter, sämtliche Wirtschaftsgüter und Produktrechte, Bezugsvereinbarungen, laufende und in Anbahnung befindliche Aufträge sowie Gewährleistungsverpflichtungen der ASAS Systemtechnik übernommen. Das Mitarbeiterteam freut sich darauf, die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Kunden, Lieferanten und Partnern fortzusetzen und weiter zu entwickeln. Dazu gehören selbstverständlich auch die Wahrnehmung der Serviceverantwortung für gelieferte Produkte, Systemkomponenten und deren langfristige Nachlieferfähigkeit.


SPI mit RS 485-Schnittstelle

Die Passiv-IR-Sensoren SPI 108 können ab sofort mit einer RS 485 Schnittstelle geliefert werden. Das Software-Tool „ASAS-Sensor“ können Sie über unsere Kontaktseite oder per e-mail anfordern.
Das Software-Tool übersenden wir Ihnen kostenlos. Die Softwareapplikation dient der komfortablen Einstellung der Empfindlichkeit und ATD-Funktion (automatische Alarmschwellen-Anpassung) der Passiv-IR-Sensoren SPI 108 RS per PC, die mit einer RS485-Schnittstelle ausgeführt sind.
Weiterhin kann das Livesignal der Sensoren visualisiert werden, um die Funktion und Alarmschwellen- einstellungen zu testen und zu optimieren. Außerdem können mit diesem Feature externe Störeinflüsse z.B. durch Vegetation, Fahrzeuge u.a. innerhalb des Detektionsbereiches erkannt und durch eine entsprechende Korrektur der horizontalen und vertikalen geometrischen Justierung als Quelle unerwünschter Alarme ausgeschlossen werden.

Die Sensoren SPI 104 – 107 können optional mit der RS 485 Schnittstelle ausgeführt werden. Für diese Sensoren entfällt allerdings das Feature der ATD-Funktion.
  spi105
     
SPI 100:
Weitreichender Passiv - Infrarot - Bewegungsmelder zum Einsatz in Gefahrenmeldeanlagen im Freien und innerhalb von Gebäuden.

Sehr kleiner horizontaler und vertikaler Detektionsbereich (1° x 1°) mit exakter geometrischer Begrenzung des Überwachungsbereiches.

Einsatz als passive "Lichtschranke" alternativ zu aktiven IR Lichtschrankensystemen.

Datenblatt SPI 100
  saa
     
NEU: SPI 104 H:
Einsatz als preisgünstige Alternative zu Laserscannern und Videosensoren

Großer lückenloser horizontaler Detektionsbereich, exakte geometrische Begrenzung der Überwachungsbereiche
Mit vertikaler Neigung der Detektionsebene optimal geeignet für die Überwachung von Masten oder technischen Einrichtungen bzw. bei horizontaler Lage der Detektionsebene zur Sicherung von Mauern oder Gebäudefassaden gegen Überklettern

Datenblatt SPI 104 H


Geometrische Projektierungshilfe für SPI 102 - 108 - zur Unterstützung der Projektierung der Sensorstandorte.
• Zum einfachen Erkennen von Risiken für unerwünschte Alarme, die in Bereichen außerhalb des Überwachungsbereiches verursacht werden können.
• Ableitung von notwendigen Maßnahmen zur Sichtfeldbegrenzung der Sensoren
• Unterstützung der optimalen optischen Ausrichtung der Sensoren auf den Überwachungsbereich
  cde
     
Projektierungshilfe (excel-zip)    
     
ASAS. Sinn(e) für das Machbare
sprachen
Elektrotechnik und Elektronik Oltmann GmbH
Geschäftsbereich ASAS Systemtechnik
logo-oltmann